MITTEILUNG ZUM CORONAVIRUS (COVID-19)

  1. Januar 2021

Im Zuge der aktuellen Kontaktbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie hat die Lawaetz-Stiftung ihr Leistungsangebot bis zum 14.02.2021 im Sinne der Bedarfe ihrer Kunden*innen, Kooperationspartner*innen und Auftraggeber*innen folgend angepasst.

  • Unsere Telefonzentrale ist in den Bürozeiten/ Öffnungszeiten durchgehend besetzt.
  • Unsere Mitarbeiter*innen sind überwiegend im Homeoffice tätig und zu den regulären Bürozeiten über die auf unserer Website angegebenen E-Mail-Adressen und telefonischen Durchwahlnummern erreichbar. Sollten Sie den Namen der Mitarbeiter*innen nicht kennen, wenden Sie sich bitte an die E-Mailadresse: info@lawaetz.de
  • Unser Empfang im Lawaetzhaus ist in der Zeit von 10:00 – 15:00 Uhr besetzt.
  • Für die per Ausnahmeregelung vor Ort stattfindenden Sitzungs- und Veranstaltungsangebote im Lawaetz-Haus haben wir ein Hygienekonzept aufgestellt, mit dem wir unsere Dienstleistungen unter Berücksichtigung aktueller Corona-Schutzmaßnahmen der AHA+L Regel anbieten.
  • Unsere Außenbüros und Stadtteilbüros sind in jeweiligen Abstimmungen mit den bezirklichen Auftraggebenden für den Publikumsverkehr überwiegend geschlossen. Näheres erfahren Sie in den Büros vor Ort.
  • Unsere gewohnten Kommunikations- und Vernetzungsangebote bieten wir digital an, so z.B. über Telefon- und Videokonferenzen oder auch als eigenständig produzierte Konferenzformate.

Mit diesen Maßnahmen wollen wir unter den gegebenen Umständen auch weiterhin in einer guten Verbindung mit Ihnen bleiben und unsere Projekte gemeinsam mit Ihnen weiter voranbringen können.

Der Leitsatz von Johann Daniel Lawaetz „Hilfe zur Selbsthilfe“ und der Grundsatz unserer Stiftung „Innovativ für das Gemeinwohl“ entfaltet in dieser Situation eine neue Dynamik. Auf diese Erfahrung bauen wir auf und entwickeln uns gemeinsam weiter.

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie bitte gesund!
Der Vorstand der Lawaetz-Stiftung
Jörg Lindner | Peer Gillner

Hygienekonzept-Lawaetz Stand 25.Januar 2021

 

INNOVATIV für das Gemeinwohl