Zusammen feiern: Sommerfest am Lutherpark

Am Freitag, den 12. August wollen wir nach längerer Corona-Pause endlich wieder das Sommerfest am Lutherpark feiern!

Das Fest startet ab 14 Uhr mit einem Buffet aus internationalen Köstlichkeiten, Kaffee und Kuchen, dazu ein buntes Angebot an Spielen, Sportangeboten und den offenen Mitmach-Zirkus ABRAX KADABRAX.

Weiter geht’s dann mit unserem musikalischen Programm: Die TÜDELBAND (Folk-Pop op Platt, https://www.dietuedelband.de/) und das arabisch-deutschen Liedermacher-Duo AAKSSESER sorgen bei voraussichtlich bestem Wetter für das richtige Sommer-Flair.

Organisiert und unterstützt wird das Fest von den haupt- und ehrenamtlichen Institutionen auf dem Campus: Bewohner:innen, Pflegen&Wohnen Hamburg GmbH, Hausmanagement Holstenkamp 119a (Lawaetz-Stiftung), Home Support, Ambulant betreutes Wohnen (Landesbetrieb Erziehung & Beratung), Therapiezentrum Psychose und Sucht (Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll), KoALA e.V., Fachamt Sozialraummanagement (Bezirksamt Altona), Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration Hamburg (Sozialbehörde).

Wir laden Groß und Klein ganz herzlich von 14.00 – 19.00 Uhr auf das Gelände rund um den Holstenkamp ein. Der Eintritt ist frei.

Hier die Infos:

Freitag, 12.08.2022
14:00-19:00 Uhr
Holstenkamp 119, 22525 Hamburg

DIE TÜDELBAND wagt seit 2009 mit ihrem Platt-Pop den Spagat zwischen Landgasthof und Clubbühne, zwischen Fanta-Korn und Moscow-Mule. Ihre Songs haben Hafenluft und die Kneipenmelancholie von Sankt Pauli geatmet. Zusammen mit dem klaren Klang von Mires Stimme, dem außergewöhnlichen Sound von Maltes Hybrid-Schlagzeug und nicht zuletzt auch durch die plattdeutsche Sprache ergibt sich eine ganz neue Mischung.

AAKSSESER (dt. Gegenrichtung) ist ein arabisch/deutsches Liedermacher Duo aus Kiel und Hamburg. In ihren Songs schreiben Weam Issa und Julian Isenbürger in der arabischen Sprache von ihrer Perspektive auf Themen wie Liebe, Tod, Geld, Gesellschaft und das Menschsein an sich. Musikalisch lassen sich ihre Songs als eine bunte Mischung aus westlichen und arabischen Musikstilen beschreiben.

Kontakt:
Christian Mischke
mischke@lawaetz.de

INNOVATIV für das Gemeinwohl