Gesund in Eimsbüttel – ein Hamburger Modellprojekt zur Gesundheitsförderung und Prävention im Sozialraum

Die Johann Daniel Lawaetz-Stiftung verfügt über jahrelange Erfahrungen in der Entwicklung und Umsetzung von gesundheitsgerechten Maßnahmen. Im Rahmen der Gebietsentwicklung und gemäß dem Städtebauförderungsprogramm „Soziale Stadt“ (seit 2020 Sozialer Zusammenhalt) und dem Hamburger Rahmenprogram „Integrierte Stadtteilentwicklung“ (RISE) setzt sie verschiedene Projekte um.

Seit 2018 koordiniert die Lawaetz-Stiftung das Gesundheitsprojekt „Lokale Vernetzungsstelle Prävention Gesund in Eimsbüttel – quartiersbezogene Präventionsketten in Eidelstedt, Schnelsen-Süd und in der Lenzsiedlung“. Projektgrundlage ist ein Kooperationsverbund zwischen den gesetzlichen Krankenkassen, der Sozialbehörde (Amt für Gesundheit), dem Bezirksamt Eimsbüttel und der Johann Daniel Lawaetz-Stiftung als Koordinationsstelle. Unter dieser in Hamburg besonderen Akteurskonstellation werden unter Beachtung des „Präventionsgesetzes“ und der „Landesrahmenvereinbarung Hamburg“ gesundheitsfördernde und präventive Maßnahmen in den Fokusräumen Eidelstedt, Schnelsen-Süd und Lenzsiedlung konzipiert und implementiert, wobei die lokalen Akteurinnen und Akteure in das Projekt miteinbezogen werden. Insbesondere vulnerable Gruppen, die bislang gesundheitsbezogene Angebote kaum in Anspruch genommen haben, können durch den lebensweltorientierten Ansatz im Sozialraum direkt in ihrem vertrauten Umfeld erreicht werden. Der Ende letzten Jahres erschienene Sammelband „Lebensqualität – ein Metathema“ (Hrsg. Martin Staats) beleuchtet das Konstrukt Lebensqualität aus unterschiedlichen Perspektiven von Expert:innen unterschiedlichster Professionen. Die Lawaetz-Stiftung hat mit dem Praxis orientierten Beitrag „Gesund in Eimsbüttel – ein Hamburger Modellprojekt zur Gesundheitsförderung und Prävention im Sozialraum“ an dem 817-Seiten starkem Band mitgewirkt.

Unter folgendem Link kann ein Blick in den Sammelband geworfen werden: https://www.beltz.de/fachmedien/sozialpaedagogik_soziale_arbeit/produkte/details/46365-lebensqualitaet.html

Zum Beitrag „Gesund in Eimsbüttel – ein Hamburger Modellprojekt zur Gesundheitsförderung und Prävention im Sozialraum“: Beitrag_Gesund in Eimsbüttel_Elma Adedeji_2021

Kontakt: Elma Adedeji
Abteilung für Soziale Stadtteilentwicklung und Bürgerbeteiligung
adedeji@lawaetz.de

INNOVATIV für das Gemeinwohl