Zukunftsworkshop Mittlerer Landweg/Gleisdreieck

Unter dem Motto „Vielfältiges Zusammenleben“ hat am 10. April von 18 bis 21.30 Uhr der zweite Zukunftsworkshop im Kuller am Mittleren Landweg stattgefunden. Der Einladung sind wieder zahlreiche Interessierte und Engagierte aus dem Fördergebiet gefolgt. Die vielen Ideen und fundierten Ergebnisse, die beim Workshop beigetragen wurden, werden nun so gut wie möglich mit in das „Integrierte Entwicklungskonzept“, das in diesem Jahr fertiggestellt wird, eingebunden. Derzeit werden die Ergebnisse ausgewertet und eine Dokumentation daraus erstellt. Aufgrund der Vielfalt des Materials wird dies aber noch etwas Zeit brauchen. Die Gebietsentwicklung bedankt sich für das Mitmachen und freut sich, dass die Teilnehmer/innen sich in den unterschiedlichen Themenbereichen so kreativ einbringen konnten. Mit der Unterstützung und Energie aller wird das vielfältige Zusammenleben am Mittleren Landweg, Am Gleisdreieck, Luxweg und Umgebung gelingen.

Kontakt: Martina Stahl und Patrick Giese

INNOVATIV für das Gemeinwohl