Start des RISE-Prozesses im Gebiet Tegelsbarg/Müssenredder

Es ist so weit: Das Fördergebiet „Tegelsbarg/Müssenredder“ ist ein Teil des RISE-Programms, dem Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung. Der Senat hat im letzten Jahr beschlossen, das Gebiet bis Ende 2027 im Programmsegment „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ zu fördern.

Dafür ist seit dem 1. April 2021 die Lawaetz-Stiftung vom Bezirksamt Wandsbek mit der Gebietsentwicklung im RISE-Fördergebiet Tegelsbarg/ Müssenredder beauftragt worden.

Unser Team (Martina Stahl, Julia Wohlers und Stefan Rudschinat) möchte gemeinsam mit allen Akteuren vor Ort, Projekte, die die Infrastruktur, die Lebensqualität und das Zusammenleben im Fördergebiet verbessern, entwickeln und umsetzen

Alle Bewohner*innen des Gebiets sind eingeladen, gemeinsam mit uns Ihre Nachbarschaft und den jetzt beginnenden RISE-Prozess mitzugestalten. Wir informieren, beraten und unterstützen Sie gerne, wenn Sie Ideen und Anregungen haben oder selbst kleine, gemeinnützige Projekte umsetzen möchten.

Zurzeit sind wir wegen der anhaltenden Pandemie am besten per Mail  temu@lawaetz.de oder über die Internetseite https://stadtteilbuero-tegelsbarg.de sowie Instagram (@stadtteilbuero_temu) und Facebook (Stadtteilbüro TeMu) zu erreichen.

Wir freuen uns auf die kommende Zusammenarbeit.

SOZIALE STADTENTWICKLUNG UND BÜRGERBETEILIGUNG
Gebietsentwicklung Tegelsbarg/Muessenredder
Tegelsbarg 25
22399 Hamburg
temu@lawaetz.de
www.stadtteilbuero-tegelsbarg.de

https://www.hamburg.de/wandsbek/pressemitteilungen/15020726/2021-04-16-stadtteilentwicklung-tegelsbarg-muessenredder/

INNOVATIV für das Gemeinwohl