OX Baugemeinschaft erwirbt Grundstück und beginnt mit Bau

Die von der Lawaetz-Stiftung wirtschaftlich betreute OX Baugemeinschaft hat ihr Grundstück in den Hamburger Vier- und Marschlanden gekauft. Am 10. November wurde in den Räumen der Lawaetz-Stiftung der Kaufvertrag und die Teilungserklärung notariell beurkundet.

Eine Woche später war es dann soweit: Die Bagger rollten an und mit den ersten Erdarbeiten begann der Bau.

Das Eigentumsprojekt OX Baugemeinschaft – eine Gruppe aus Singles, Paaren und Familien zwischen Ende 20 und Anfang 60 – wird drei hofförmig angeordnete Häusern mit 18 Wohneinheiten und einem mittig liegenden Gemeinschafts-Pavillon erstellen. Gebaut wird als energieoptimiertes KfW-Effizienzhaus 55 in ortstypischer, aber modern inspirierter Klinkerbauweise. Die Planungen sind bereits weitgehend fortgeschritten, der Baubeginn im Baugebiet „Beim Avenberg“ nahe dem historischen Ochsenwerder Dorfkern soll nun kurzfristig im Winter 2016/17 erfolgen.

Kontakt: Werner Jürges

INNOVATIV für das Gemeinwohl