Neue Gebietsentwicklung am „Mittleren Landweg/Gleisdreieck“ gestartet

Die Lawaetz-Stiftung hat die Gebietsentwicklung am Mittleren Landweg / Gleisdreieck übernommen. Seit dem 15. April 2017 sind unsere KollegInnen Martina Stahl und Patrick Giese im Fördergebiet aktiv. Bis zur Fertigstellung vom „Haus 23“ als Gemeinschaftshaus am Gleisdreieck sind die Gebietsentwickler in den Räumlichkeiten von fördern&wohnen, Am Gleisdreieck 2a/2b – montags von 10-12 Uhr und donnerstags von 15 – 17 Uhr – anzutreffen. Am 23. Mai 2017 gab es die Auftakt-Veranstaltung im Vereinsheim des ETSV, bei der rund 40 Personen aus und um den Mittleren Landweg teilgenommen haben. Es folgen die Wahl des Stadtteilbeirats am 18. Juli 2017, 18:30 Uhr im Kuller (Mittlerer Landweg 78) und der Zukunfts-Workshop am 8. September 2017, ab 16:30 Uhr, um die weiteren Ziele des Entwicklungsprozesses zu erarbeiten.
Auch die Bergedorfer Zeitung hat dies zum Anlass genommen, um über die Fortschritte am Mittleren Landweg zu berichten und um die zukünftige Arbeit der neuen Gebietsentwicklung zu informieren!

Kontakt: Martina Stahl

Artikels aus der Bergedorfer Zeitung vom 08.06.2017

INNOVATIV für das Gemeinwohl