Hamburger Gründerwoche – gut besuchte Veranstaltung im Nochtspeicher organisiert den Überblick

Die im Rahmen der Gründerwoche am 19.11.15 von der IFB Hamburg gemeinsam mit der Bürgschaftsgemeinschaft, der HEI, Unternehmer ohne Grenzen e.V. und der Lawaetz-Stiftung durchgeführte Veranstaltung brachte einen guten Überblick über die möglichen Finanzierungen für kleine und größere Gründungsvorhaben. Drei beispielhafte Gründerinnen und Gründer stellten ihre Erfahrungen sowie erfolgreichen Unternehmen vor. Dabei wurde von der Finanzierung über das Hamburger Kleinstkreditprogramm bis zur Beteiligungsfinanzierung des IFB Innovationsstarter ein breites Spektrum einem interessierten Publikum im Nochtspeicher auf St. Pauli vorgestellt. Viele Nachfragen und eine lockere und angenehme Moderation zeichnete diese informative und gut besuchte Veranstaltung am späten Nachmittag aus.

Weitere Informationen:
Jochen Kunz-Michel

Veranstaltungsprogram

 

INNOVATIV für das Gemeinwohl