Forum Flüchtlingshilfe 2016

Das Forum Flüchtlingshilfe ist eine Begegnungs- und Kommunikationsplattform für alle, die geflüchteten Menschen in Hamburg eine Perspektive geben: Ehrenamtlich Engagierte, Initiativen, Projekte, Institutionen, Verwaltung und Politik. Veranstalter ist die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration.
Das Forum dient der Vernetzung des Engagements in Hamburg und der gemeinsamen Weiterentwicklung begonnener Aktivitäten.  Am 23. September 2016 waren alle Akteure und Interessierten eingeladen, sich auf Kampnagel zu treffen und auszutauschen. Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz hat zu den Gästen gesprochen.  Auf einem Markt der Möglichkeiten präsentierten Projekte und Initiativen ihr Engagement rund um die Unterstützung geflüchteter Menschen.
Die Lawaetz-Stiftung war mit einem Stand zum Beratungsnetzwerk gegen Rechtsextremismus und den Lokalen Partnerschafen in Wandsbek und Harburg vertreten.
Die Lawaetz wohnen & leben gGmbH war mit Ständen zu den Projekten: Koordinierungsstelle Wohnbrücke und Zimmerfrei vertreten.
Darüber hinaus gibt es Vorträge, Podien, Erfahrungsaustausch bei denen verschiedene Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Lawaetz-Stiftung u.a. Karin Schmalriede (konzeptionelle Vorbereitung und Moderation) und Peer Gillner (konzeptionelle Vorbereitung und Moderation), Mirjam Hartmann (visuelle Dokumentation) mitgewirkt haben.

http://www.hamburg.de/forum-fluechtlingshilfe/

Weitere Informationen: Karin Schmalriede

Fotos: BASFI/Bolahola

INNOVATIV für das Gemeinwohl