Eröffnung der Eisdiele nach erfolgreichem Gründungsprozess

Am 27. April 2016 haben Fadi Friek und Ingo Hagemann ihr Eiscafe mit angeschlossener Produktion in Rissen eröffnet.
Dabei half u.a. der Hamburger Kleinstkredit, den Herr Fadi Friek im Juli 2015 bereits beantragt hatte und der von der IFB (Investitions- und Förderbank) nach Beratung durch die Lawaetz-Stiftung bewilligt worden ist. Ebenso wurde ein Kredit des Jobcenters beantragt und bewilligt.

Nach langer Vorbereitung, Suche eines geeigneten Standortes, Einholung von Genehmigungen und umfangreichen Umbaumaßnahmen war es dann endlich so weit. Die Eröffnungsfeier war ein  voller Erfolg, viele Freunde, Nachbarn, Familienmitglieder und Handwerker und Berater waren erschienen und erfreuten sich an Kalter Schnauze in Form von Kuchen und Eis. Es gibt noch viele andere auf hohem Niveau selbst hergestellte Eissorten, die beim Publikum offenbar sehr gut ankommen.
Also: beim nächsten Ausflug in den Klövensteen unbedingt mal vorbeischauen und probieren …
Anschrift:  Wedeler Landstraße 34 (Im Ortszentrum Rissen)

Kontakt: Jochen Kunz-Michel

INNOVATIV für das Gemeinwohl