Entscheidung der Jury in der Lawaetz-Stiftung zum Bauvorhaben Pergolenviertel, Baufeld 10

Das hochbauliche Gutachterverfahren zum Bauvorhaben Pergolenviertel, Baufeld 10, konnte am 04. September 2018 in den Räumen der Lawaetz-Stiftung zum Abschluss gebracht werden. Unter Beteiligung des Oberbaudirektors Franz-Josef Höing, zahlreicher Sachverständiger aus Fachbehörden und Politik, sowie von Bauherren sind zwei Siegerentwürfe für die Baulose 1 und 2 prämiert worden. Für das Baulos 1 erhielten DFZ Architekten den Zuschlag. Im Baulos 2 hat sich die Jury für SPINE Architects als Siegerentwurf entschieden. Wir gratulieren den beteiligten Büros.

Insgesamt werden auf dem Baufeld 10 des Pergolenviertels ca. 160 Wohnungen für fünf Baugemeinschaften entstehen. Die Lawaetz-Stiftung begleitet drei Baugemeinschaften im Planungs- und Bauprozess als wirtschaftliche Baubetreuerin. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Fachplanern von DFZ und SPINE.

Kontakt: Ralf Lange & Christian Diesener

INNOVATIV für das Gemeinwohl