Ein mobiler Stadtteilofen für Schnelsen-Süd!

Die Bewohner*innen aus Schnelsen-Süd konnten beim letzten Stadtteil-Kaffee am 29.03.2017 endlich den langersehnten Tandoori-Stadtteilofen einweihen. Möglich wurde dieses Projekt durch eine Spende des Lions Club Hamburg-Victoria in Kooperation mit dem Stadtteilbüro.

Seit ca. drei Jahren begeisterte die 14079621_1755459598076887_4413326782196613510_nIdee des Projektes den Stadtteil. Nach einigem hin und her ist es nun gelungen, einen mobilen, mit Gas betriebenen, Ofen zu kaufen und diesen den Menschen in Schnelsen-Süd zur Verfügung zu stellen. Der Ofen ist der neue Hingucker und soll zum Magneten  im Stadtteil werden. Viele der Frauen fühlen sich an ihre alte Heimat erinnert und sind mit Leidenschaft dabei – bereiten Teig zu  und die entsprechenden Füllungen mit Schafskäse und Spinat vor und „klatschen“ den Teig im Anschluss an die heiße Innenwand aus Ton. Schon in wenigen Minuten ist das leckere Brot fertig!
Ein Tag in der Woche soll nun immer der Brot-Back-Tag in Schnelsen-Süd sein!

Auch die Eimsbütteler Nachrichten waren bei der Einweihung vor Ort und berichteten über den Ofen (30.03.2017):
https://www.eimsbuetteler-nachrichten.de/integration-schnelsen-sueds-tandoori-ofen/

Kontakt: Karin Robben, Christian Mischke

 

INNOVATIV für das Gemeinwohl