Die neue Ausgabe der Schnelsener Ansichten ist da!

Anfang Februar veröffentlichen wir eine neue Ausgabe der Schnelsener Ansichten. Wir haben wie immer interessante Informationen gesammelt und Neuigkeiten aus Schnelsen-Süd zusammengetragen.

Das Stadtteilbüro präsentiert sich mit einer neuen Öffentlichkeits-Kampagne: Schnelsen-Süd finden Sie nun auch auf Facebook! Außerdem gibt es eine Stadtteilgruppe per WhatsApp, die Sie mit allen Angeboten und Informationen versorgt.

Weiterhin stellen sich der Verein Kayhan e.V., sowie die neue KiTa im Röthmoorweg vor und das GYM Schnelsen informiert über den abgeschlossenen Umbau. Auch im Projekt 38 gibt es etwas Neues: Dort findet jeden Dienstag eine Ohr-Akupunktur statt. Wer unter Schlafmangel, Stress oder mangelnder Konzentration leidet, kann von Ulla Kutter, Henriette Neubert und Morasah Mazloumsaki nach dem NADA-Protokoll kostenlos akupunktieren lassen.

Außerdem stellt die Autorin Mary M. Alff aus Schnelsen-Süd ihren neuen Fantasy-Roman „Das Geheimnis des Schwarzen Diamanten“ für Kinder ab 12 Jahren vor.

Neben der aktuellen Ausgabe stehen noch weitere Ausgaben als Download auf der Schnelsen-Süd Homepage kostenlos zur Verfügung http://www.schnelsen-sued.de/stadtteilzeitung.html.

Die Quartierszeitung wird finanziert durch das Bezirksamt Eimsbüttel und die Geschäftsstelle Eidelstedt der SAGA GWG.

Schnelsener Ansichten_01_18

Kontakt: Christian Mischke | mischke@lawaetz.de | 0177 5463799, Karin Robben | robben@lawaetz.de | 0171 1769011

INNOVATIV für das Gemeinwohl