„Beweg deinen Stadtteil“

„Wir bewegen die Welt!“ – Botschafterinnen des Sports organisieren interkulturellen Aktionstag zum Thema Integration durch Sport

Die Botschafterinnen des Sports des Projektes „Beweg deinen Stadtteil!“ führten am Samstag, den 19.09.15, im Rahmen des „Großen Wasserfestes“ in der Jenfelder Au einen Aktionstag zum Thema Integration durch Sport durch.

Ziel war es,

  • Menschen mit Migrationshintergrund für den organisierten Sport zu begeistern,
  • das Projekt „Beweg deinen Stadtteil“
  • die teilnehmenden Sportvereine bekanntzumachen.

Das Projekt „Beweg deinen Stadtteil“ war mit einem großen Erlebnis- und Informationsstand vertreten. Unter dem Motto „Wir bewegen die Welt!“ wurden Workshops zu Bauchtanz, Samba, Zumba, Capoeira, Beachvolleyball etc. angeboten.
Am Stand „Fahrradfahren Lernen für Frauen aller Kulturen“ konnten sich die Besucherinnen und Besucher über die Fahrrad-Kurse des SV Billstedt-Horn informieren. Außerdem gab es ein interkulturelles Büffet mit Spezialitäten aus den Herkunftsländern der anwesenden Frauen. Die Reste des Büffets wurden nach Veranstaltungsende an die Flüchtlingsunterkunft im Jenfelder Moorpark überreicht.

Der Aktionstag wurde von den Botschafterinnen des Sports eigenständig organisiert und war ein voller Erfolg. Für das gute Gelingen bedanken wir uns bei ihnen und den beteiligten Vereinen BFSV Atlantik 97, ATV, Tanzbrücke Hamburg e.V., SV Lurup, SV Billstedt-Horn und SVNA.

Hintergrund des Projektes:
In dem – durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) finanzierten –  Projekt „Beweg deinen Stadtteil!“ hat der Hamburger Sportbund (HSB) in Kooperation mit der Lawaetz-Stiftung Frauen mit Migrationshintergrund zu Botschafterinnen des Sports ausgebildet. Diese Frauen arbeiten nun in Sportvereinen in allen Hamburger Bezirken und organisieren Sportangebote, Projekte und Veranstaltungen für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund und tragen damit zur Integration in ihrem Stadtteil bei.

Weitere Informationen:
Karin Robben
Koordination Projekt „Beweg deinen Stadtteil!“
Lawaetz-Stiftung
Neumühlen 16-20
22763 Hamburg
Mobil 0176 642 647 49

INNOVATIV für das Gemeinwohl