Sicherheitskonferenz Harburg

Die Lawaetz-Stiftung hat im Auftrag der Bezirksamtes-Harburg von 2003 – 2018 die Sicherheitskonferenz koordiniert und moderiert. Die Sicherheitskonferenz Harburg setzt sich seit 1998 für mehr Sicherheit und Sauberkeit im Bezirk Harburg ein. Kern ihrer Arbeit ist es, Projekte zu entwickeln und zu fördern, die Zivilcourage und gewaltfreien Umgang miteinander und den pfleglichen Umgang mit öffentlichem Raum unterstützen. Zum 31.12.2018 haben wir diese interessante und wichtige Tätigkeit nach 16 Jahren beendet, weil sich das Bezirksamt entschlossen hatte, diese Aufgabe nicht mehr extern zu vergeben, sondern personelle Ressourcen im Amt zu bündeln und die Geschäftsführung der Sicherheitskonferenz in eigener Regie durchzuführen.

Im Themenfeld Zivilcourage, Gewaltprävention sowie Sicherheit und Sauberkeit im öffentlichen Raum gehörte zu unseren zentralen Aufgaben die Geschäftsführung der Lenkungsgruppe, in der alle Parteien der Bezirksversammlung vertreten sind und unter dem Vorsitz der jeweiligen Bezirksamtsleitung zusammen mit der Verwaltung, der Polizei und dem Weissen Ring e.V. über die Grundsätze und Projektanträge entscheiden. Die Bilanz der Arbeit der Stiftung als Dienstleister für das Bezirksamt kann sich sehen lassen: Über 130 Antragstellende für Projekte im Themenfeld der Sicherheitskonferenz konnten wir in 16 Jahren beraten und nach der Bewilligung durch die Lenkungsgruppe bei der Durchführung und Abrechnung der Projekte begleiten. Damit wurden an vielen Stellen die Sicherheit und Sauberkeit im Bezirk Harburg verbessert und Netzwerke geknüpft. Darüber hinaus haben wir auch selbst Projekte für Zivilcourage und Gewaltprävention entwickelt und umgesetzt, thematische Arbeitskreise und Stadtteilgespräche moderiert, Öffentlichkeitsarbeit betrieben und den Verfügungsfonds treuhänderisch verwaltet.

Der Auftrag ist von unterschiedlichen MitarbeiterInnen der Stiftung umgesetzt worden, zum Schluss waren insbesondere Christian Diesener und Vanessa Steenwarber tätig.

Eine Projektübersicht findet sich hier HarburgSicher Projekt-Doku2003-2014

INNOVATIV für das Gemeinwohl