Handwerkerhof_head

Handwerkerhof Ottensen

Vor dem Hintergrund, dass kleine und mittlere Handwerksbetriebe in Altona zunehmend unter Druck geraten, bezahlbaren Gewerberaum anzumieten, haben sich 16 Betriebe aus Handwerk und Dienstleistung zusammengeschlossen, um auf dem Gelände in der Bahrenfelder Straße 227 in Hamburg-Ottensen einen Handwerkerhof als Neubau zu errichten.
Realisiert wurde das Projekt auf einem städtischen Grundstück von 1.080m² Größe in zentraler Lage. Errichtet wurde ein 4-geschossiges Gebäude in Stahlbeton-Holz-Hybridbauweise mit 1.400m² Nutzfläche.

Die unteren drei Geschosse werden ausschließlich von Handwerksbetrieben genutzt, in der vierten Etage wurden 360m² Büroraum hergestellt. Für eine flexible Grundrissgestaltung sind die Flächen auf allen Geschossen stützenfrei. Das Bauvorhaben wurde am 01.12.2014 begonnen und am 01.02.2015 fertig gestellt. Inzwischen sind alle Einheiten bezogen.
Das Gesamtinvestitionsvolumen betrug netto 2,9 Millionen Euro einschließlich Grundstücks-, Gebäude- und Baunebenkosten. Finanziert wurde mit der GLS Bank. Der Anfangsmietpreis lag bei etwa 7.- Euro für die Handwerker*innen und für die Büroflächen bei rund 12.- Euro netto kalt.

Trägergesellschaft für dieses Projekt ist die Handwerkerhof Ottensen GmbH. Diese GmbH-Form ist aufgrund einer Besonderheit in der Gesellschafterstruktur der Genossenschaftsform gleichgestellt und hat zwei Gesellschafter: der Verein Handwerkerhof Ottensen e.V., in dem alle zukünftigen Nutzer*innen Mitglied sind, und das Mietshäuser Syndikat. Die Leistung der Lawaetz-Stiftung umfasste die wirtschaftliche Baubetreuung des Projektes.

Handwerkerhof_2
Handwerkerhof_4
Handwerkerhof_3
Handwerkerhof_1

INNOVATIV für das Gemeinwohl