Preiskalkulation, Preisgestaltung und Preisstrategien

 

Termine:
Do 17.05.2018
Dauer:
jeweils von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Inhalte:
Was ist meine Arbeit wert und wie kalkuliere und gestalte ich meine Preise?“ Diese Frage ist essentiell wichtig für Ihre Gründungsplanung und Ihren Gründungserfolg. Das Seminar richtet sich an Gründer/innen im Dienstleistungsbereich und in den Freien Berufen, die überwiegend zeitbasierte Geschäftsmodelle umsetzen. Wir nähern uns diesem Thema sowohl unter betriebswirtschaftlichen Aspekten als auch von der Marktseite. Wir beleuchten die aktuelle Preissituation sowie Trends in verschiedenen Branchen und vermitteln Grundlagen der Preiskalkulation und Kapazitätsplanung. Am praktischen Beispiel stellen wir eine Preiskalkulation vor und zeigen verschiedene Preisstrategien zur möglichst optimalen Positionierung am Markt auf.
Referent:
Jens Fahsel
Kosten:
75€ Gesamt

25 € Eigenanteil + 1 HEI-Scheck im Wert von 50€ 

Anmeldung:

Bitte legen Sie den HEI-Scheck dem  Anmeldeformular  bei und schicken Sie uns beides per Post zu.  Die Zahlung des Eigenanteils von 25 Euro erfolgt am Seminartag vor Ort.

Wenn Sie Fragen dazu haben, dann schreiben Sie uns gern unter gruendung@lawaetz.de oder rufen Sie uns an unter 040/ 39 99 36 36 .

Sollte zu dem von Ihnen gewählten Termin kein freier Platz mehr zur Verfügung stehen, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzten.

Noch eine kurze Bitte: Falls Sie am Seminartag kurzfristig verhindert sein sollten, sagen Sie bitte unbedingt ab – es gibt immer Interessenten, die diesen Platz dann gern übernehmen möchten, so dass für Sie dann keine Kosten entstehen.

Ort:
Johann Daniel Lawaetz – Stiftung
Neumühlen 16-20, 22763 Hamburg
Wir empfehlen Ihnen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, da in Neumühlen kaum Parkmöglichkeiten vorhanden sind. Sie erreichen uns ab dem Bahnhof Altona mit dem Bus 112 Richtung Neumühlen-Övelgönne (Haltestelle Lawaetz-Haus) oder ab den Landungsbrücken mit der Fähre 62 Richtung Finkenwerder (Haltestelle Neumühlen, 5 min Fußweg entgegen der Fahrtrichtung).

INNOVATIV für das Gemeinwohl