Existenzgründung im Nebenerwerb

Termine:
Mi 13.12.2017
Dauer:
jeweils von 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Inhalte:
Sie wollen Ihre Selbständigkeit langsam aufbauen und zunächst die Sicherheit einer Festanstellung nicht ganz aufgeben? Oder Sie planen eine Selbständigkeit in Teilzeit, z.B. parallel zu einer Familienphase? In diesem Seminar erläutern wir die Rahmenbedingungen und beleuchten die Chancen und Risiken dieser Form der Existenzgründung.

  • Wie sehen meine individuellen Voraussetzungen für eine Gründung im Nebenerwerb aus?
  • Was motiviert mich, im Nebenerwerb selbständig zu sein?
  • Welche Chancen und Risiken sind mit einer Gründung im Nebenerwerb verbunden?
  • Was sollte ich bei der Anmeldung einer nebenberuflichen Selbständigkeit beachten?
  • Welche Steuern kommen auf mich zu?
  • Welche Auswirkungen hat eine nebenberufliche Selbständigkeit auf Krankenversicherung und Altersvorsorge? Welche anderen Versicherungen benötige ich?
Referentin:
Gundula Zierott
Kosten:
Gesamt 112 €

37 € Eigenanteil + 1,5 HEI-Schecks im Wert von 75 €
Bitte legen Sie den HEI-Scheck der Anmeldung bei.
Der Barbetrag wird am Seminartag vor Ort entrichtet.

Anmeldung:
Sollten Sie an einer Teilnahme zu diesem Seminar interessiert sein, dann senden Sie bitte die hinterlegte  Seminaranmeldung mit Ihren H.E.I. – Schecks im Wert von 75 € an die unten genannte Adresse. Die Zahlung des Eigenanteils von 37 € erfolgt am Seminartag in bar vor Ort.
Ort:
Johann Daniel Lawaetz – Stiftung
Neumühlen 16-20, 22763 Hamburg
Wir empfehlen Ihnen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, da in Neumühlen kaum Parkmöglichkeiten vorhanden sind. Sie erreichen uns ab dem Bahnhof Altona mit dem Bus 112 Richtung Neumühlen-Övelgönne (Haltestelle Lawaetz-Haus) oder ab den Landungsbrücken mit der Fähre 62 Richtung Finkenwerder (Haltestelle Neumühlen, 5 min Fußweg entgegen der Fahrtrichtung).

INNOVATIV für das Gemeinwohl